Mittwoch, 24. Oktober 2012

KEIN STÄUBERL MEHL

So schaut's aus mit meinem Mohnkuchen: Kein bisschen Mehl, dafür viel Mohn, Mandeln, Eier und Zitronat. Der Mohn ein Waldviertler Graumohn, die gerösteten Mandeln ein Mitbringsel meiner Eltern aus Mallorca, das Zitronat im Ganzen eingekauft und fein gehackt. Normalerweise mache ich diesen Kuchen nicht mit gerösteten Mandeln, aber sie geben ihm zusätzlich ein ganz feines, rauchiges Aroma. Er ist ein Kuchen-Klassiker der immer wieder verlangt wird.

In dem kleinen Laden, in dem ich den Mohn immer reiben ließ, war ich mit der Qualität nicht recht zufrieden (da waren immer wieder viele ganze Körner drin). Und da wir Mohn sehr gerne mögen (zum Beispiel Mohnzelten, Mohnnudeln oder auch Germknödel mit viel Mohn drauf), habe ich vor kurzem in eine ordentliche Hand-Mohnmühle investiert. Jetzt kann ich genau einstellen, wie sehr der Mohn gequetscht werden soll - er schmeckt jetzt weit besser als vorher.

Mohnkuchen mit Mandeln und Zitronat

180 g Butter
180 g Backzucker
6 Eidotter
6 Eiklar
100 g Zitronat, fein gehackt
180 g Mohn, frisch gemahlen
180 g gemahlene Mandeln
1 Prise Zimt
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Butter mit Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eidotter zufügen. Zitronat, Mohn und Mandeln, sowie Zimt und Zitronenschale unterrühren. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Eine Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser bebuttern und bebröseln. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Masse in die Springform füllen und ungefähr eine Stunde backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Aus dem Rohr nehmen und etwas auskühlen lassen. Kann man auch lauwarm essen - am besten zum Kaffee mit einem kleinen Schlagobershäubchen.



Kommentare:

  1. Mhh, Mohntorte - das ist was fuer mich! Ich mag sie gerne, wenn sie ein bissl "gereift" und saftig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der war leider schon am nächsten Tag weg - die jungen Damen ...

      Löschen
  2. Oh.
    Ich liebe Mohn, ich liebe Zitronat, ich liebe Kuchen mit wenig Mehl und ich überlege gerade, was ich am Wochenende denn schönes Backen könnte.

    aber was mach ich denn, wenn ich keine Mühle habe??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mühle kaufen ;-) (Manufactum!).
      Nein, im Ernst, kann man sich natürlich auch mahlen lassen - der Kuchen wird trotzdem fantastisch schmecken :-)

      Löschen
    2. Hmmm... ich wüsste leider nicht, wo ich den mahlen lassen könnte :-(
      So oft mahle ich nicht, dass sich das lohnen würde. Ich schmachte einfach diesen hier noch ein wenig an ;-)

      Löschen
  3. So muss für mich Mohnkuchen sein! Herrlich...ich komme!

    AntwortenLöschen
  4. ist das eine jupiter? weil meine könnt' ich zum fenster aussischmeißen, die verkeilt immer irgendwie, und dann geht nix weiter und dann wird alles in die gewürzmühle vom kenwood (wie früher) verfrachtet und dort fein gemahlen. gggrrr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das ist eine jupiter und ich bin hochzufrieden damit. da verkeilt sich nix - du wirst wohl eine montagsmaschine haben ;-)

      Löschen
    2. das glaub ich aber auch! na gut, ich geb ihr wieder mal eine chance. hab' eh einen fürchterlichen gusta auf mohnnudeln...

      Löschen
  5. Oh je, schon wieder so ein toller Kuchen. Ich brauche dringend mehr Gelegenheiten zum Backen... Mohn und Zitronat klingt einfach fantastischst!
    Herzliche Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass er dir gefällt - ich fürchte ja, dass ich viel zu viele Kuchen backe, wahrscheinlich sollte ich mich mal wieder anderen Rezepten zuwenden ;-)

      Löschen
  6. oh meine Güte, sieht das oberlecker aus!!
    Das wär was zum backen am heutigen verschneiten Tag :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puhhh Anonym, bei dir schneit's schon? Ja wo wohnst du denn :-)?

      Löschen
    2. "Puhhh" dacht ich auch, als ich morgens aufwachte und das Desaster sah.
      Ich wohne im Neckartal, naha Stuttgart und sowas gabs noch nie, der Schnee ist einen Monat zu früh dran.

      Löschen
    3. Heute morgen dachte ICH "Puhhh", wir haben jetzt auch die weiße Pracht draußen - ich hoffe, das verschwindet wieder, ich hab noch viel zu tun im Garten :-)

      Löschen
    4. ab Mitte nächster Woche verschwindet der Spuck und es wird leicht wärmer.
      Für mich war gleichfalls Gartenarbeit angesagt, sooo nicht :-)

      Löschen