Montag, 6. Juli 2015

STEIN UND WEIN

Wir sind zurück. Zurück aus Italien. Und das schöne Wetter haben wir gleich mitgebracht, weil es uns dort so gefallen hat: Jeden Tag Sonne, Gewitter nur nachts, so wie es sich eben gehört im Urlaub. Wir haben im ligurischen Meer gebadet, viel Eis, Fischerl und Crostini gegessen, Wein und Aperol getrunken. Wir sind in aufgelassenen Marmorsteinbrüchen herumgekraxelt und stundenlang durch Lucca gestreift. Wir haben Treviso für uns entdeckt (da muss ich unbedingt mal länger hin!) und Pienza so hübsch wie bei den letzten Urlauben vorgefunden (und die ganze Hauptstraße der Stadt duftet wie immer nach Pecorino). Wir haben hunderte Fotos gemacht und viel eingekauft. Deswegen wurde unser kleines Lieferauto auch vorübergehend zum Transporter für Wein und Carrara-Marmor.

Für alle zum Gusto holen folgt jetzt ein Schwung Fotos und unten wie immer ein paar Adressen:


Tellaro
Blick aus dem Hotelzimmer in Fiascherino/Tellaro

Bei Oscar Tintori, einer Zitrusgärtnerei mit Schaugarten: hunderte Zitrussorten, eine unglaubliche Auswahl - ja natürlich haben wir eingekauft :-)
Carrara
Isola Santa
Der Dom von Lucca


Wohnen:
Hotel Fiascherino, Tellaro
wunderschön gelegen, traumhafter Blick auf den Golfo dei Poeti. Zimmer sehr klein, Terrasse groß, Frühstück gut.

Al Porto di Lucca
wunderschöne Unterkunft direkt vor den Stadtmauern Luccas gelegen. Mit Abstand die schönste Unterkunft des gesamten Urlaubs. Stilvoll renovierte Zimmer, ein ausgezeichnetes Frühstück und nicht zuletzt sehr angenehme und freundliche Gastgeber.

Albergo il Rutiliano, Pienza
Einfaches Hotel, das durch seine Nähe zur Altstadt von Pienza und einen schönen Pool besticht. Wunderbar nach einer langen Autofahrt! Zimmer vielleicht etwas in die Jahre gekommen, aber supersauber. Frühstück: Muss nächstes Mal nicht sein, da geht man besser in den Ort auf Kaffee und Hörnchen.

Hotel Ca' del Galletto, Treviso
Kongresshotel nahe der Altstadt. Ebenfalls hauptsächlich wegen des Pools ausgesucht. Zimmer groß und sauber, Frühstück ok.

Essen (nur Lokale, wo's uns richtig gut geschmeckt hat):
Osteria La Caletta, Tellaro
Ristorante Pizzeria Il Delfino, Tellaro
Red Fish Cafe, Tellaro
La Gritta, Tellaro
Cantine Bernardini, Lucca
Il Basilisco, Treviso (mit Abstand das beste Lokal der ganzen Reise)

Kommentare:

  1. So schöne Bilder. Da bekomme ich direkt Fernweh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auswahl war wirklich schwer, ich schätze mal, dass wir etwa 800 Fotos haben :-)

      Löschen
  2. Danke fürs Mitnehmen auf diese Genussreise. Ich habe gerade geschaut: von Lugano aus sind es gerade mal 3,5 Std. Fahrt.... ich habe diese Region schon länger auf meiner Wunschliste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur dreieinhalb Stunden - du Glückliche. In diesem Fall täte ich wahrscheinlich oft im Auto sitzen ...

      Löschen
  3. ein schöner Kontrast zu meiner derzeitigen Umgebung - so anders schön. Ligurien mag ich sehr, Treviso und Pienza ebenso. das Il Basilisco steht schon länger auf unserer Wunschliste. Oscar Tintori hat für mich die besten Zitrusmarmeladen, leider in AT nur mehr schwer zu bekommen. Habt ihr wirklich Mamor mitgebracht - ich traue euch das ja glatt zu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich haben wir beim Tintori Marmeladen eingekauft - und (obwohl wir uns vorgenommen hatten, das nicht zu tun) 2 Pflanzerl.
      Zum Marmor sag ich lieber nix ;-) (aber eh nur kleine Stücke)

      Löschen
  4. Du hast, wie immer, die Gabe, uns den Speck unter der Nase durchzuziehen :-)
    Danke :-) und liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber geh, das kannst du doch auch ziemlich gut, ich denke da an deinen Mallorca-Urlaub ;-))

      Löschen
  5. Schöön :) danke für's Mitnehmen!

    AntwortenLöschen